Beste Stimmung beim Oktoberfest

Lesedauer: 4 Min

Am vergangenen Wochenende hat der Musikverein Wain sein Oktoberfest in der Gemeindehalle gefeiert. Einmal mehr unterhielt der Verein sein Publikum mit einem vielfältigen, stimmungsvollen Programm.

Auftakt war am Samstag mit einem Partyabend. Für die nötige Stimmung sorgte die Band „Stadtgespräch“ mit der Atmosphäre eines Unplugged-Konzertes. Mit ihrer Musik animierte die Band das Publikum auch zum Tanzen. Die Mitglieder des MV Wain sorgten dafür, dass die Besucher auch genügend Oktoberfest-Schmankerl zur Stärkung zu sich nehmen konnten. Obwohl zu Beginn dieses Abends die Besucher noch nicht strömten, waren es bis zum Ende der Veranstaltung dann doch etwa 250 Gäste, die von der Musik begeistert waren. Auch die Musiker von „Stadtgespräch“ waren vom Publikum und Ablauf des Abends sehr angetan und trugen zu der guten Stimmung bei.

Tags darauf ging es um 11 Uhr mit einem Frühschoppen weiter. Dieser wurde musikalisch begleitet durch den Musikverein Bußmannshausen unter der Leitung von Thomas Roth. Die 37 Musiker unterhielten das Publikum auch noch während dem folgenden, reichhaltigen Mittagstisch mit schwäbischen Spezialitäten. MV-Wain-Vorsitzender Manfred Preus begrüßte die Freunde aus Bußmannshausen mit dem Vorsitzenden des Vereins, der trotz seines Geburtstages ebenfalls nach Wain gekommen war. Bei stimmungsvoller Blasmusik und gutem Mittagessen füllte sich der Saal immer mehr und es blieben bald nur noch wenige Plätze frei.

Bis kurz nach 14 Uhr spielte der MV Bußmannshausen, der sich mit dem Lied „Tschau Amore“ als Zugabe verabschiedete und für sein Weihnachtskonzert am 15. Dezember warb. Dort wird dann der MV Wain als Gastkapelle ebenfalls dabei sein.

Kurz darauf übernahm eine kleine Besetzung von 17 Musikern des MV Wain unter dem Dirigat von Sebastian Just die musikalische Unterhaltung bis 17 Uhr – eine kleine Besetzung deshalb, weil laut Preus „die restlichen Mitglieder des Orchesters in der Küche immer noch viel zu tun haben“. Für das Publikum war in dieser Zeit mit Kaffee und Kuchen ebenfalls bestens gesorgt. Nach der Tombola mit vielen schönen Preisen übernahm die jetzt komplette Blaskapelle des MV Wain den musikalischen Festausklang.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen