Vorfahrt missachtet

Die Missachtung der Vorfahrt ist eine der häufigsten Unfallursachen, warnt die Polizei.
Die Missachtung der Vorfahrt ist eine der häufigsten Unfallursachen, warnt die Polizei. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine verletzte Person und Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls am Montag bei Uttenweiler. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Audi gegen 12.45 Uhr auf der Kreisstraße 7535 und fuhr an der Einmündung auf die B312 ein. Dort kam aus Richtung Riedlingen eine 53-jährige Audi-Fahrerin, die Vorfahrt hatte. Der 20-Jährige übersah sie, weshalb die beiden Audis im Einmündungsbereich zusammenstießen. Bei dem Unfall erlitt die 53-Jährige leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen