Tanz, Tombola, Kinderspaß und viel Musik

Lesedauer: 3 Min
Die Kinderturngruppen der Sportfreunde Bussen gestalteten ein tolles Programm, das beim Publikum bestens ankam.
Die Kinderturngruppen der Sportfreunde Bussen gestalteten ein tolles Programm, das beim Publikum bestens ankam. (Foto: Sportfreunde Bussen)
Schwäbische Zeitung

Das 42. Weinfest der Sportfreunde Bussen ist wieder einmal bestens besucht gewesen. Den Festauftakt machte am Samstagabend der Musikverein Dieterskirch mit einem Böhmischen Abend eine Premiere, die beim gut gelaunten Publikum bestens ankam.

Auch für den Musikverein Dieterskirch war dies der erste Auftritt in solch einer Form und man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Musiker diese Herausforderung mit Bravur gemeistert haben. Stimmungsvolle Blasmusik, gepaart mit Gesang und gekonnter Moderation rundeten den Abend harmonisch ab.

Der Sonntag lief dann mit bewährtem Programm ab. Zum Frühschoppen spielte der Musikverein Uigendorf auf. Auch eine Tombola hatten die Sportfreunde Bussen angeboten. Nach reichhaltigem Mittagstisch war es dann auch Zeit für die Hauptverlosung. Hier zog die Losfee Emily Schramm den Hauptgewinn, eine Ballonfahrt, für Andreas Schlaucher.

Zu Kaffee und Kuchen füllte sich die Halle dann nach und nach mit den Akteuren der Nachmittagsunterhaltung und deren Eltern und Verwandten. Das bunte Unterhaltungsprogramm gestalteten die Kinderturngruppen der Sportfreunde Bussen. Die einstudierten Tänze und Vorführungen kamen beim Publikum bestens an und wurden mit reichlich Applaus versehen. Nachdem auch die letzte Zugabe gegeben war, fanden noch zahlreiche Spiele für die Kinder statt. Die jungen Besucher konnten sich auch in der Bastelecke beim Eulen-Basteln kreativ betätigen.

Ab 17 Uhr übernahmen dann die Uttenweiler Egerländer die Nachmittagsunterhaltung. So kam ein geselliger Dämmerschoppen zustande und das Weinfest in der Mühlbachhalle in Dieterskirch klang bei Vesper und dem ein oder anderen Gläschen Wein gemütlich aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen