Musikverein hilft kranken Kindern

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Brunnenserenade des Musikverein Dieterskirch findet am Freitag, 7. Juni ab 19.30 Uhr am Dorfbrunnen in Dieterskirch statt. In diesem Jahr steht die Serenade unter einem besonderen Stern, zum wiederholten Male wird sie eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“ an der Universitätsklinik Tübingen sein. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die ganzheitliche Betreuung kranker Kinder zu fördern und Familien in Notlagen zu unterstützen. Heute engagieren sich dort zahlreiche Eltern, Angehörige, Mitarbeiter der Kinderklinik, Fördervereine und Freunde erfolgreich für die besonderen Bedürfnisse kranker Kinder und Jugendlicher, die in der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Tübingen behandelt werden oder wurden. Bereits mehrfach konnten die Dieterskircher Musiker bei Veranstaltungen wie der Brunnenserenade Spenden zur Unterstützung des Tübinger Vereins sammeln und auch dieses Mal kommen wieder alle Erlöse des Abends dieser Einrichtung zu Gute. Die Oberschwäbischen Zahnradquäler werden die Gäste bewirten. Bei schlechter Witterung wird die Veranstaltung auf den 14. Juni verschoben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen