Josefstag auf dem Bussen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Mitten in der Fastenzeit feiert die katholische Kirche das Fest des heiligen Josef. Am Montag, 19. März, wird auch auf dem Bussen der Josefstag begangen. Um 10 Uhr ist feierliches Amt und nach dem Gottesdienst sind alle zum geistlichen Frühschoppen ins Gasthaus Schönblick eingeladen.

Auch wenn dieser Tag in die Fastenzeit fällt, so stellt er doch seit jeher ein wichtiger Teil in der Tradition des katholischen Glaubens dar. Der heilige Josef war nicht nur der Begleiter von Jesus, sondern hat ihn auch in den jüdischen Glauben eingeführt und mit ihm diesen Glauben gelebt. Er ist damit nach Deutung der katholischen Kirche ebenfalls zum Werkzeug Gottes geworden. Deshalb sind zur Feier des Josefstags ganz besonders jene eingeladen, die den Namen Josef oder Josefine tragen und auch die, die eines Verstorbenen diesen Namens gedenken wollen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen