Fördergelder für das Naturfreibad Uttenweiler

Lesedauer: 2 Min
Die Vorsitzenden Simon Knab (links, MV Offingen) und Raphael Baier (MV Uttenweiler) zeigten Bürgermeister Werner Binder (2. v. r
Die Vorsitzenden Simon Knab (links, MV Offingen) und Raphael Baier (MV Uttenweiler) zeigten Bürgermeister Werner Binder (2. v. r.) und Elfriede Elser, stellvertretende Vorsitzende der Leader-Aktionsgruppe Oberschwaben, die neuen Instrumente. (Foto: Gemeinde)
Schwäbische Zeitung

Die Leader-Aktionsgruppe Oberschwaben hat 2019 die Gemeinde Uttenweiler mit der Gewährung von beträchtlichen Geldbeträgen zur Förderung von Einrichtungen und Vereinen unterstützt.

So wurde das Naturfreibad mit einer Förderung von 38 520 Euro bedacht. Der Musikverein Uttenweiler wurde mit rund 7600 Euro gefördert und dem Musikverein Offingen wurden rund 1900 Euro gewährt. Der Musikverein Uttenweiler verwendete das Geld zum Kauf von neuen Musikinstrumenten zur Jugendförderung, während der Musikverein Offingen seine Zuwendung zum Kauf von Musikinstrumenten und einer Medienanlage für den Verein verwendet hat.

Bürgermeister Werner Binder bedankte sich im Namen der Gemeinde bei Elfriede Elser, stellvertretende Vorsitzende der Leader-Aktionsgruppe Oberschwaben, und schriftlich bei der Leader-Aktionsgruppe für die Förderung des Naturfreibads und der Musikvereine.

Binder betonte, dass die Bezuschussung von Instrumenten und Utensilien die Vereine wirtschaftlich entlaste und gleichzeitig das so wichtige Vereinsehrenamt unterstütze. Kürzlich nahmen Binder und Elser die angeschafften Sachen der beiden Vereine gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden Simon Knab (MV Offingen) und Raphael Baier (MV Uttenweiler) sowie zwei Jungmusikanten in Augenschein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen