Buswallfahrt zu Bruder Klaus nach Flüeli

Schwäbische.de

Zur 55. Diözesanwallfahrt nach Flüeli am 5. und 6. November sind alle VKL-Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen. Das teilt der Verband Katholisches Landvolk mit. Der Friedensheilige Bruder Klaus ist Schutzpatron und Vorbild für das Landvolk, heißt es weiter. Per Bus führt die Reise nach Einsiedeln, dem bedeutendsten Marienwallfahrtsort in der Schweiz. In der Kirche von Sachseln, der Grabeskirche von Bruder Klaus, wird eine Heilige Messe gefeiert. Der Abend mit einer Lichterprozession in Flüeli. Übernachten wollen die Wallfahrer in Hotels der näheren Umgebung. VKL-Mitglieder zahlen 196 und Nichtmitglieder 211 Euro, Kinder und Studierende 105 Euro. Anmeldeschluss ist am Freitag, 7. Oktober. Rückfragen und Anmeldung bitte an das Katholische Pfarramt Offingen, Telefon 07374 / 765 (nur donnerstags von 10 bis 12 Uhr) oder E-Mail an StJohannesBaptist.Offingen@drs.de oder an den Verband Katholisches Landvolk, Jahnstraße 30, Stuttgart, unter Telefon 0711 / 97 91 45 80 oder E-Mail an vkl@landvolk.de.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie