Unlinger Reservisten stellen das beste Team im Land

Lesedauer: 2 Min
 Stolz halten die Unlinger Reservisten die Pokale in den Händen (von links): Obergefreiter d. R. Harald Mors, Obergefreiter d. R
Stolz halten die Unlinger Reservisten die Pokale in den Händen (von links): Obergefreiter d. R. Harald Mors, Obergefreiter d. R. Jürgen Schmid, Feldwebel d.R. Martin Lohner und Hauptgefreiter d. R. Fabian Stauss. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Wettkampfmannschaft der Reservistenkameradschaft (RK) Unlingen hat beim alle zwei Jahre stattfindenden Kalten Marsch in Bruchsal wieder ein sehr starkes Ergebnis erzielt. Sie war die beste Mannschaft Baden-Württembergs.

Der durch die RK Ubstadt organisierte Wettkampf beinhaltet eine Tagphase mit 20 Stationen sowie eine Nachtphase mit überqueren des Altrheins bei Speyer per Schlauchboot und einem anschließenden Fluchtmarsch über 13 Kilometer. In der Tagphase mussten neben Schießübungen mit dem Gewehr G 36, der Pistole P 8, dem Maschinengewehr MG 4 und MG 5 sowie der Granatpistole AG 40 weitere Stationen absloviert werden: Waffenkiste, Sanitätsstation, Entfernungen ermitteln, Fremdwaffen erkennen, Hindernisbahn, Handgranatenzielwurf und das Führen eines geleiteten Feuerkampfs im Ausbildungssimulator für Hand- und Panzerabwehrwaffen.

Zudem kam noch eine Geschicklichkeitsstation mit einem vier Meter langen Baumstamm in die Wertung. Ebenso musste ein doppelter Seilsteg überwunden werden. Als Übung der zivil-militärischen Zusammenarbeit mussten ein Löschangriff mit verschiedenen Feuerwehrschläuchen aufgebaut und Ziele bekämpft werden.

Bei der Siegerehrung konnten die Unlinger Kameraden aus den Händen vom Kommandeur des Landeskommandos Baden-Württemberg, Oberst Walkling, den Pokal für den zweiten Platz sowie den Wanderpokal der besten Mannschaft aus Baden-Württemberg entgegennehmen. Geschlagen wurden die Unlinger, wie schon bei der Deutschen Reservistenmeisterschaft 2018 in Oldenburg, von der Mannschaft der RK Marbach aus Hessen. Dritter wurde die Schweizer Mannschaft Kommandokurs. Unter den Teilnehmern wird der Wettkampf als die Champions League der Militärwettkämpfe bezeichnet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen