Ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen

Lesedauer: 3 Min
 Das „Märchen vom Rübchen“ bekamen die Kinder in Unlingen von Doris Ehmele vorgelesen.
Das „Märchen vom Rübchen“ bekamen die Kinder in Unlingen von Doris Ehmele vorgelesen. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Beim bundesweiten Vorlesetag am vergangenen Freitag hat in diesem Jahr auch der katholische Kindergarten „Unterm Storchennest“ Unlingen mitgemacht. An diesem Tag, der immer am dritten Freitag im November stattfindet, rufen „Die Zeit“, Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzten. Mehr als eine halbe Million Menschen haben beim Vorlesetag im vergangenen Jahr mitgemacht.

Doris Ehmele, Oma eines Kindergartenkindes und Leiterin der ktaholischen öffentlichen Bücherei in Unlingen, kam am Freitag auf Einladung des Kindergartens in jede Gruppe und las den Kindern das „Märchen vom Rübchen“ auf spannende und eindrucksvolle Weise vor. Mit wenigen Requisiten wurde danach kurzerhand ein Rollenspiel nachgespielt und das Märchen entsprechend vertieft. Dies hat den Kindern nach Angaben des Kindergartens sehr viel Freude bereitet. Jeder wollte mitmachen.

So wurde das Gehörte besser verstanden und schon von den Jüngsten in der Gruppe mit viel Freude und Spaß erlebt. Vorlesen sei wichtig für Kinder, teilt der Kindergarten mit, denn beim Vorlesen erlebe das Kind, dass Bücher und Geschichten Spaß machen.

Die Forschung zeige, dass Kinder, denen oft vorgelesen werde, später meist leichter selber lesen würden, oft bessere schulische Noten hätten, konzentrierter lernen und zuhören könnten und neue Wörter und komplizierte Sätze besser verstehen würden.

Vorlesen im Kindergarten findet nicht nur einmal im Jahr statt, sondern ist fest verankert im Kindergartenalltag. Eine solche Aktion ist jedoch immer wieder ein gutes Zeichen, öffentlich auf die Wichtigkeit des Vorlesens aufmerksam zu machen, teilt der Kindergarten abschließend mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen