Rat spricht über Bauplatzvergabe und Tiny House

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Der Weg zu den Beschlussvorlagen: Auf www.ummendorf.de unter der Rubrik „Rathaus & Service“ die Verknüpfung „Ratsinfosystem“ anklicken und im aufspringenden Fenster die Schaltfläche „Weiter zum Ratsinfosystem“. Dort unter „Sitzungen & Vorlagen“ die Gemeinderatssitzung 4.11.2019 auswählen.

Der Ummendorfer Gemeinderat befasst sich am Montag, 4. November, erneut mit der Bauplatzvergabe fürs Heidengäßle/Mühlbergle II. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr und findet in der Gemeindehalle statt, die vielen Zuhörern Platz bietet. Die Verwaltung schlägt vor, die am 24. September 2018 beschlossenen Vergabekriterien, die nach vorläufiger Einschätzung des Verwaltungsgerichts nicht rechtskonform sind, förmlich aufzuheben. Der Rat hat sich bereits vor der Sommerpause auf den Weg gemacht, neue Richtlinien zu beschließen; diese künftigen Kriterien stehen am kommenden Montag jedoch nicht auf der Tagesordnung.

Überdies beschäftigt sich der Gemeinderat mit einem Antrag, ein Gebiet für eine Tiny-House-Siedlung auszuweisen. Das Ansinnen der Antragsteller zielt auf einen Bebauungsplan, der im Außenbereich rund um ein bereits bestehendes Minihaus diese Wohnform legalisieren und ermöglichen soll.

Zu entscheiden ist, ob ein Architekt die Kosten einer Brandschutzertüchtigung des Gemeindehauses Bachstraße ermitteln soll oder ob die Vereine für die Übergangszeit bis zum Bau eines Vereinshauses auf provisorische Unterkünfte verwiesen werden. Weitere Themen sind der Umbau und die Erweiterung des katholischen Kindergartens St. Maria in Ummendorf, eine Glasfaseranbindung des Mobilfunkmasts beim Skilift Fischbach, eine Änderung des Bebauungsplans Hochstad V mit Blick auf den Erweiterungswunsch des Netto-Markts sowie die technische Ausrüstung der Wasserversorgung. Die Gemeine wird zur Fortschreibung des Regionalplans Donau-Iller gehört. Baugesuche und der Punkt Verschiedenes vervollständigen die Tagesordnung.

Die Sitzungsunterlagen sind mitsamt Gerichtsbeschlüssen zum Thema Bauplatzvergabe sowie Karten und Gutachten zum Tiny House und anderen Themen äußerst umfangreich. Die Verwaltung macht darauf aufmerksam, dass sämtliche Unterlagen von Donnerstag vor der Sitzung an über die Homepage der Gemeinde eingesehen und heruntergeladen werden können.

Der Weg zu den Beschlussvorlagen: Auf www.ummendorf.de unter der Rubrik „Rathaus & Service“ die Verknüpfung „Ratsinfosystem“ anklicken und im aufspringenden Fenster die Schaltfläche „Weiter zum Ratsinfosystem“. Dort unter „Sitzungen & Vorlagen“ die Gemeinderatssitzung 4.11.2019 auswählen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen