Humorvoller Blick auf die Gesundheit beim Neujahrsempfang in Fischbach

Lesedauer: 3 Min
HGV-Vorstand Michael Thaluß (von links) musiziert mit einer Luftpumpe mit Bernhard Bitterwolf an der Gitarre.
HGV-Vorstand Michael Thaluß (von links) musiziert mit einer Luftpumpe mit Bernhard Bitterwolf an der Gitarre. (Foto: HGV)
Schwäbische Zeitung

Der Neujahrsempfang des Handels- und Gewerbevereins Ummendorf-Fischbach (HGV) hat sich auf humorvolle Art dem Thema Gesundheit gewidmet. Wie es im Bericht des Vereins heißt, kamen zum Empfang viele Bürger aus Ummendorf und Umgebung, Gäste aus Politik und Verwaltung sowie Vertreter der örtlichen Vereine in die Fischbacher Gemeindehalle. Hauptredner des Abends war Bernhard Bitterwolf. Er präsentierte sein Programm „Xond ond gfräs, zehn schwäbische Tipps für d´Xondheit“.

Bitterwolf zeigte auf humorvoll-anschauliche Art, worauf man achten solle, um sich seine Gesundheit, auf Schwäbisch „Xondheit“, zu bewahren. Er lud das Publikum immer wieder zum Mitmachen ein: gemeinsames Singen, Musizieren, Lachen und Bewegen waren Bestandteile seiner Übungsstunde der besonderen Art, die laut Mitteilung bei den anwesenden Gästen gut ankam.

Im Anschluss daran überreichte HGV-Vorstand Michael Thaluß einen Spendenscheck an die Bürgerstiftung Ummendorf. Im Herbst des vergangenen Jahres gastierte die Big Band der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich in der Gemeindehalle Ummendorf und gab dort ein Konzert. Organisiert hatte diese Veranstaltung der HGV Ummendorf-Fischbach.

Der Konzertbesuch war gratis, der HGV bat jedoch die Besucher nach der Veranstaltung um eine Spende für die Ummendorfer Bürgerstiftung. Der dabei gesammelte Betrag in Höhe von rund 1240 Euro wurde von der Raiffeisenbank Biberach um 1000 Euro aufgestockt, so dass nun Michael Thaluß einen Scheck in Höhe von etwa 2240 Euro an die Rektorin der Umlachtalschule Anke Schwarz und den Ummendorfer Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger (CDU) als Vertreter der Bürgerstiftung überreichen konnte.

Bevor die Ummendorfer Formation „Brassmusix“ abschließend moderne Poptitel neu interpretierte, wies Michael Thaluß auf die Veranstaltung „Feierabend“ hin, die am Freitag, 24. Januar, stattfindet. Bei dieser wird das neu renovierte Rathaus Ummendorf der Öffentlichkeit vorgestellt und viele HGV-Mitgliedsbetriebe präsentieren sich.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen