SV Tannheim schließt Saison auf Platz fünf ab

Lesedauer: 2 Min
 Die Faustballerinnen des SV Tannheim haben am letzten Spieltag der Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt gegen TV O
Die Faustballerinnen des SV Tannheim haben am letzten Spieltag der Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt gegen TV Obernhausen und den TSV Pfungstadt verloren. (Foto: Archiv: Privat)
Schwäbische Zeitung

Ergebnisse (in Pfungstadt): TSV Pfungstadt – TV Obernhausen 3:0 (11:5, 11:4, 11:8), TV Obernhausen – SV Tannheim 3:1 (9:11, 11:6, 11:8, 11:9), TSV Pfungstadt – SV Tannheim 3:0 (11:6, 13:11, 13:11).

Abschlusstabelle der 1. Bundesliga Süd Frauen (Feld): 1. TSV Calw 16 Spiele/48:7 Sätze/32:0 Punkte, 2. TSV Dennach 16/43:13/26:6, 3. TV Segnitz 16/39:15/24:8, 4. TV Unterhaugstett 16/38:20/22:10, 5. SV Tannheim 16/21:37/12:20, 6. TV Obernhausen 16/19:38/10:22, 7. TSV Pfungstadt 16/18:36/8:24, 8. FSV Hirschfelde 16/14:41/8:24, 9. TV 1880 Käfertal 16/14:47/2:30.

Die Faustballerinnen des SV Tannheim haben am letzten Spieltag der Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd in Pfungstadt gegen TV Obernhausen und den TSV Pfungstadt verloren. Damit beendete der SVT die Saison auf Tabellenplatz fünf.

Bei 38 Grad Celsius reisten die Faustballerinnen des SV Tannheim zum letzten Spieltag mit nur fünf Spielerinnen nach Pfungstadt. Gegen den TV Obernhausen starteten die Tannheimerinnen in den ersten Satz mit einer soliden Leistung und gewannen diesen knapp (11:9). Im weiteren Spielverlauf ließ die Leistung der SVT-Frauen bedingt durch die heißen Temperaturen nach und sie gaben die drei weiteren Sätze ab (6:11, 8:11, 9:11).

Die Hitze hinterließ auch weiter ihre Spuren. Im zweiten Spiel gegen den TSV Pfungstadt fanden die Tannheimerinnen schlecht in ihren Spielrhythmus. Der erste Satz ging mit 11:6 an die Pfungstädterinnen. Dies kam ihnen zugute, da sie noch um den Klassenerhalt kämpften. Allerdings versuchte Tannheim in den darauffolgenden zwei Durchgängen nochmals alle Kräfte zu mobilisieren, um doch noch einen Satz zu holen. Die Folge: Ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das jedoch zugunsten des TSV Pfungstadt endete (13:11, 13:11).

Somit stehen Käfertal und Hirschfelde als Absteiger fest. Der SVT erreichte trotz fehlendem Trainer mit viel Teamgeist in der Feldsaison den fünften Tabellenplatz. Dies sorgte für Zufriedenheit im Tannheimer Lager.

Ergebnisse (in Pfungstadt): TSV Pfungstadt – TV Obernhausen 3:0 (11:5, 11:4, 11:8), TV Obernhausen – SV Tannheim 3:1 (9:11, 11:6, 11:8, 11:9), TSV Pfungstadt – SV Tannheim 3:0 (11:6, 13:11, 13:11).

Abschlusstabelle der 1. Bundesliga Süd Frauen (Feld): 1. TSV Calw 16 Spiele/48:7 Sätze/32:0 Punkte, 2. TSV Dennach 16/43:13/26:6, 3. TV Segnitz 16/39:15/24:8, 4. TV Unterhaugstett 16/38:20/22:10, 5. SV Tannheim 16/21:37/12:20, 6. TV Obernhausen 16/19:38/10:22, 7. TSV Pfungstadt 16/18:36/8:24, 8. FSV Hirschfelde 16/14:41/8:24, 9. TV 1880 Käfertal 16/14:47/2:30.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen