Ab Montag fahren in Tannheim wieder Züge

Lesedauer: 3 Min
Seit Ende März wird die Strecke zwischen Leutkirch und Geltendorf elektrifiziert. Nun gegen die Arbeiten zu Ende.
Seit Ende März wird die Strecke zwischen Leutkirch und Geltendorf elektrifiziert. Nun gegen die Arbeiten zu Ende. (Foto: Uwe Jauß)

Die Deutsche Bahn will den Eisenbahn-Abschnitt Leutkirch-Memmingen-Geltendorf am Montag wieder für den planmäßigen Zugverkehr freigeben. Damit rollen auch wieder Züge durch den Bahnhof in Tannheim. Die Ausbauarbeiten im Zuge der Strecken-Elektrifizierung seien abgeschlossen, so der zuständige Projektleiter Matthias Neumaier. Autofahrer müssen am Samstag noch mit kurzen Behinderungen rechnen.

Insgesamt werden zwischen Geltendorf und Lindau 155 Kilometer Schienen elektrifiziert. Teilweise waren dafür Totalsperrungen nötig, weshalb zwischen Leutkirch und Buchloe seit 23. März kein Zug mehr fuhr. „Wir sind höchst zuversichtlich, dass ab Montag aber wieder alles normal verläuft“, so Neumaier. Die Abnahme der ausgeführten Arbeiten laufe mit Hochdruck.

Auf der Strecke Memmingen–Leutkirch wurden zwei elektronische Stellwerke in Tannheim sowie Aichstetten neu gebaut, 13 Bahnübergänge erneuert und eine Gleiserneuerung auf 6,5 Kilometer Länge sowie eine Absenkung der Schienen unter der Autobahn in Memmingen vorgenommen.

Oberleitungen noch nicht unter Spannung

Mit der Fahrplanumstellung Ende 2020 werden dann anstatt Dieselloks strombetriebene Loks eingesetzt. „Die nun fertiggestellten Oberleitungen“, sagt Neumaier, „werden auch erst dann unter Spannung gesetzt.“ Dies gelte ebenso für die noch zu erstellende Oberleitung von Leutkirch bis Lindau. Die Bahn prüfe bis dahin regelmäßig den Zustand der ruhenden Leitungen.

Bevor am Montag wieder die Züge rollen können, müssen zuvor noch Probefahrten gemacht werden. Wie die Deutsche Bahn informiert, kommt es deshalb am Samstag zu Sperrungen der Bahnübergänge auf der Strecke zwischen Leutkirch und Memmingen. Die Übergänge zwischen Aichstetten und Tannheim sind zwischen 10 und 12 Uhr sowie die zwischen Tannheim und Memmingen zwischen 12 und 13 Uhr dicht. Die Sperrungen dauern laut Mitteilung jeweils etwa 20 Minuten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen