Schwäbische Zeitung

Der Kartenvorverkauf für das traditionelle Pfingstfest des Musikvereins Steinhausen an der Rottum, beginnt. Das Fest findet vom 7. bis 10. Juni stattfindet.

Während auf der Whitsun-Party am Freitagabend das beginnende Wochenende gefeiert wird, gibt es am Samstag, 8. Juni, auf der Pfingst-Wies eine Liveband zu sehen. Mit den Dirndlknackern konnte eine Band gewonnen werden, die sowohl Volksmusik und Rock als auch Pop und Schlager in ihrem Bühnenprogramm vereint und durch diesen Stilmix ordentlich für Stimmung sorgen wird. Für diesen Abend gibt es bis 31. Mai die Möglichkeit, einen Tisch zu reservieren. Die Reservierung zum Preis von 119 Euro enthält dabei den Eintritt für acht Personen, acht Maß Bier, eine belegte Megaseele pro Tisch und einen Tisch in Bühnennähe. Die Reservierung erfolgt über die Homepage.

Der Sonntagabend steht ganz im Zeichen der Blasmusik. Für den Galaabend konnte Robert Payer’s Original Burgenlandkapelle unter Leitung von Richard Beißer gewonnen werden. Bereits seit ihrer Gründung im Jahre 1960 begeistert dieses Orchester unzählige Zuhörer. Fernsehauftritte bei „Lustige Musikanten“ oder im „Musikantenstadl“ gehören zur Vita der Burgenländer ebenso wie eine dreiwöchige Amerika-Tournee und hunderte Live-Konzerte im In- und Ausland. Mit ihrem unverwechselbaren Sound und ihrer Stilistik haben die Burgenländer die Blasmusikwelt geprägt und beeinflusst. Unter der neuen Leitung von Richard Beißer präsentieren sie nicht nur die bekannten Kompositionen ihres Gründers Robert Payer, sondern auch aktuelle Kompositionen und Stilrichtungen. Geselligkeit und die Lust, Feste zu feiern prägen den Burgenländer Menschenschlag.

Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf unter www.mv-steinhausen.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen