Neues Vorstandsduo beim FC Bellamont

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Bei der Generalversammlung des Blau-Weiß FC Bellamont sind Andreas Bimminger und Regina Kiekopf einstimmig zum Vorsitzenden gewählt worden. Der Vorgänger Wilfried Maier hatte sich nach acht Jahren und vier Wahlperioden nicht mehr zur Wahl gestellt.

Der Stellvertreter Uwe Martin bleibt im Amt und komplettiert das dreiköpfige Vorstandsteam. Durch eine Satzungsänderung ist das Vorstandstrio gleichberechtigt.

Daniela Kuhl folgt als passives Ausschussmitglied auf Roland Neff, die restliche Vorstandschaft bleibt unverändert.

Sehr erfreulich war die Meldung von drei neuen Jugendschiedsrichtern, Trainerweiterbildungen und einer Kooperation mit Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim. Sportlich blickten die Mitglieder auf eine erfolgreiche Saison zurück, allen voran die Fußball-Frauenmannschaft. Angebote wie Yoga, Outdoor-Sport oder Badminton werden gut angenommen, die Abteilung Frauengymnastik und Volleyball feierten ihr 40-jähriges Bestehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen