Der Musikverein bietet beim Musikerball in Bellamont ein buntes Programm.
Der Musikverein bietet beim Musikerball in Bellamont ein buntes Programm. (Foto: MV Bellamont)
Schwäbische Zeitung

Eine weitere Auflage des Programmes gibt es beim zweiten Musikerball am Sonntag, 23. Februar, ebenfalls von 20 Uhr an in der Turn- und Festhalle Bellamont.

In der Turn- und Festhalle Bellamont beginnt am Samstag, 15. Februar, um 20 Uhr der Musikerball. Das neu zusammengestellte Fasnets-Team des Musikvereins sorgt für einen Abend voller Abwechslung.

Die „Little Dance Girls“, bestehend aus den Nachwuchsmusikerinnen, eröffnen das Programm. Die Narrenzunft präsentiert die Sage um den „Budelhond“ in ihrem Brauchtumstanz und ein Ausflug ins Zwergenreich verspricht lustig zu werden.

Sketche und eine Bellamonter Premiere

Beim Sketch „Bettgeschichten“ schlüpft Roland Nothelfer in die Hauptrolle, auch beim „Baustelle 2.0“ wirken bewährte Schauspieler mit. Auf weitere bunte Showeinlagen folgt die erste Auflage der Bellamonter „Box-Night“. Letzter Höhepunkt des Abends ist der Gardetanz der aktiven Musikermädels.

Zwischen den Programmpunkten macht die Hofkapelle unter der Leitung von Simon Wältl Musik zum Schunkeln und Mitsingen. Das Küchenteam serviert Hausgemachtes.

Eine weitere Auflage des Programmes gibt es beim zweiten Musikerball am Sonntag, 23. Februar, ebenfalls von 20 Uhr an in der Turn- und Festhalle Bellamont.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen