Infoabend mit Gästen aus Piéla in Rottum

Lesedauer: 2 Min

Josué Ouoba
Josué Ouoba (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Der Förderverein Piéla-Bilanga hat in dieser Woche Gäste aus Westafrika zu Besuch und lädt zu einem Info- und Abschlussabend am Freitag, 13. April, nach Rottum ein. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthaus „Löwen“ im Nebenzimmer. Bei dem Infoabend gibt es laut Pressemitteilung die Möglichkeit für Interessierte, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Josué Ouoba, der Koordinator und „erste“ Mann der Association Piéla-Bilanga (APB), der Partnerorganisation des hiesigen Fördervereins in Burkina Faso, und seine Frau Aline sind derzeit auf Stippvisite in der Region. In Erolzheim stehen unter anderem ein Besuch der Grund- und Realschule auf dem Programm sowie auch Gespräche mit den Bürgermeistern von Ochsenhausen und Steinhausen.

Im Moment wird in der Gegend um Piéla und Bilanga eine Mittel- und eine weitere Grundschule gebaut. Der hiesige Förderverein unterstützt seit fast 40 Jahren in dieser Region in Burkina Faso beim Aufbau von Schulen, Brunnen, der Wasserversorgung, dem Gemüseanbau, von Frauenzentren oder der Sensibilisierung gegen die Praxis der Genitalverstümmelung. Josué Ouoba ist ebenso Mitglied des „Kirchengemeinderates“ der evangelischen Kirche in Piéla und koordiniert auch deren Projekte (Mädchenschule, Lycée, Primarschule).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen