Tischtennis-Herren starten erfolgreich in die Saison

Lesedauer: 2 Min
(v.l.: Laura Schiedel, Hans-Roland Herzog, Gerhard Neubauer, Silas Kötzer, Alexander Schweiß und Michael Lamp)
(v.l.: Laura Schiedel, Hans-Roland Herzog, Gerhard Neubauer, Silas Kötzer, Alexander Schweiß und Michael Lamp) (Foto: Verein)
bm

Nach vier Spieltagen und einem weiteren klaren Sieg steht die zweite Herrenmannschaft der SF Schwendi mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze der Bezirksklasse.

Am vergangenen Samstag ist der zweiten Mannschaft der Schwendier Tischtennisfreunde gegen den TSV Rot an der Rot ein souveräner 9:0-Sieg gelungen. Schon in der Vorwoche untermauerte Schwendi II gegen die Konkurrenz aus Steinhausen-Rottum seine Favoritenrolle in der Bezirksklasse: Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpften sich die Sportler einen 7:9-Auswärtserfolg. Ebenfalls erfolgreich ist der Saisonstart der dritten Herrenmannschaft verlaufen: Sie verzeichnete drei eindeutige Siege und ein 8:8-Remis gegen einen starken Gegner aus Baltringen.

Beide Mannschaften können aus dem Vollen schöpfen: Dank einer erfolgreichen Jugendarbeit in den vergangenen Jahren drängten sich einige Nachwuchsspieler mit guten Leistungen auf. Auch Laura Schiedel wechselte für die aktuelle Saison zurück nach Schwendi und verstärkt die zweite Herrenmannschaft. Nach dem Aufstieg in die Verbandsklasse im Vorjahr und dem Abgang von Jonas Strahl wird es für die erste Herrenmannschaft eine sehr schwierige Saison. Seinen Abgang konnte die Mannschaft bislang nicht kompensieren. Zwar konnte Schwendi im ersten Saisonspiel gegen Rottenburg noch gut mithalten, verlor am Ende jedoch knapp mit 7:9. In den folgenden Spielen hingegen waren die Sportler chancenlos. Auf dem Foto sind: Laura Schiedel, Hans-Roland Herzog, Gerhard Neubauer, Silas Kötzer, Alexander Schweiß und Michael Lamp (von links). Foto: Verein

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen