Sießen trauert um Ferdinand Thanner

Lesedauer: 2 Min
 Ferdinand Thanner starb im Alter von 91 Jahren.
Ferdinand Thanner starb im Alter von 91 Jahren. (Foto: Clemens Schenk)

Trauer um Ferdinand Thanner: Der langjährige Feuerwehrkommandant, Kirchengemeinde- und Ortschaftsrat aus Weihungszell ist am vergangenen Freitag mit fast 91 Jahren verstorben.

Thanner wuchs mit sechs Geschwistern auf dem elterlichen Bauernhof auf. 1961 heiratete er seine Frau Hilda, dem Ehepaar wurden sieben Kinder geschenkt. Mehr als 40 Jahre war er bei der Freiwilligen Feuerwehr Sießen im Wald aktiv, davon 20 Jahre als Kommandant; seit 1987 war er Ehrenkommandant. 25 Jahre gehörte er dem Sießener Kirchengemeinderat an, von 1968 bis 1988 als 2. Vorsitzender.

Ferdinand Thanner war kurze Zeit Mitglied des Sießener Gemeinderats und nach der Eingemeindung Ortschaftsrat. 40 Jahre wirkte er als Sänger im Gesangverein „Cäcilia“ Sießen im Wald mit, auch hier wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Leidenschaftlich gern bastelte er in seiner Werkstatt aus Holz Figuren aller Art, Krippen, Bauten, Spielzeuge und allerlei Gebrauchsgegenstände. Diese gab es dann auch auf dem „Weihnachtlichen Hofmarkt“ zu bewundern.

Die Trauerfeier ist heute, Mittwoch, um 14 Uhr in Sießen im Wald. Im Anschluss wird Ferdinand Thanner auf dem Friedhof beigesetzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen