Qual der Damenwahl: Prinz Franz-Michl darf sich eine Frau fürs Leben aussuchen

Lesedauer: 5 Min
 Nur kein falscher Neid: Prinz Franz-Michl bei der „Damenwahl“.
Nur kein falscher Neid: Prinz Franz-Michl bei der „Damenwahl“. (Foto: Jürgen Rechsteiner)

Die Dorffasnet in Schönebürg, ausgerichtet vom Musikverein, hat dieses Jahr wieder in der Kreuzberghalle stattfinden können. Die Gäste fühlten sich nach Venedig versetzt, ein Gondoliere auf der Bühne lud zum Maskenball ein. Im Publikum waren manche hinter zauberhaften Masken nur schwer erkennbar.

Prinz Franz-Michl von und zu Schönebürg suchte auf dem Maskenball eine Frau fürs Leben. Erhaben und elegant zogen zehn Damen aus dem heimischen Hochadel ein. Der Zeremonienmeister Jone stellte sie dem Prinzen vor, damit dieser sich ein Bild machen und sich für die Richtige als neue Kaiserin von Schöbüreich entscheiden konnte. Geladen waren Durchlaucht Theresa von Süßkind aus Schwendi, Fürstin Marina von der Stadelburg, Freifrau Maureen von und zu Schubane, die Hochwohlgeborene Andy, Komtesse Katrin, Kronprinzessin Fräulein Lisa, von Schloss Großlaupheim Gräfin Moni, Baronesse Sarah aus dem Allgäu, Herzogin Sina von Obersandburg und Marquise Mona aus Chateau Villepinte. Man durfte gespannt sein, auf wen des Prinzen Wahl fallen würde.

Franz-Michls Bedenkzeit wurde unterhaltsam überbrückt mit der „Polizeikontrolle“ von Jakob Fink und Magnus Ott. Die königliche Garde „Top Ten“ aus London zeigte sich tänzerisch. Auch die aktuelle Diskussion um den Klimawandel geht an Schönebürg nicht spurlos vorbei: Gretl Thunfisch redete den Bürgern mit ihren Aktivisten ins Gewissen. Sie appellierte an die Musiker und Sportler, künftig das Auto stehen zu lassen und zu Fuß zur Probe beziehungsweise zum Training zu gelangen. Konsequent wäre auch, pro Haushalt nur noch einen gelben Sack pro Jahr auszugeben und den Weihnachtsbaum nur noch im Topf beim ortsansässigen Lieferanten zu kaufen und dort einzulagern, damit auf das riesige Funkenfeuer verzichtet werden kann. Die neue Schönebürger Autowaschanlage wird künftig mit Wasser aus der Rottum mit Eimern versorgt. Im Ort werden die Gartensteinbeete rückgebaut, das Material kann in der nahegelegenen Kiesgrube kostenlos entsorgt werden. Um dem Bienensterben entgegenzuwirken, hat Schönebürg jetzt zwei Bienenbeauftragte.

Nach diesem Auftritt leitete die Tanzgruppe Déjà-vu schwungvoll in die Pause über. Den zweiten Programmteil eröffnete Schönebürgs Kindergarde, trainiert von Marina Kempter und Janina Ertelt. Dann berichteten die „Choosers“ aus Baltringen tänzerisch von einer turbulenten Urlausreise. Der „Spanischkurs“ von Max, Nils und Matze sorgte für Lacher. Die letztjährigen Bürgermeisterkandidaten Herr Löwenzahn und Done Hampp trafen sich noch einmal. Auch hier war das Klima ein großes Thema – der eine hat einen grünen Daumen, der andere hält alles für Fake-News.

Alles spricht zur Zeit vom Kreismusikfest 2020 in Mietingen. Besucht wurde K. M. Fischer, ein leidenschaftlicher Fan. Er sieht und lebt alles nur noch in Orange, vom Essen bis zur Unterwäsche, und ohne Sonnenbrille geht nichts.

Ein berühmter Maskenträger ist Zorro, er stieg an diesem Abend in die Bütt – Jonas Hochdorfer berichtete über das Dorfgeschehen. Es gibt keinen Winter mehr, lautete eine Erkenntnis, dafür null Grad beim Birkenfest. Trotz aller Vorkommnisse wünschte Hochdorfer allen eine glückselige Fasnet.

Gesang darf auf einer Musikerfasnet nicht fehlen. Ein etwas anderes stimmungsvolles Lieder-Medley wurde von Laura Hochdorfer, Lars Ott und Rainer Hochdorfer vorgetragen. Danach ging es für Prinz Franz-Michl an die Qual der Wahl. Merke: Bei einem Maskenball sieht man halt nicht, was dahinter steckt. Der Prinz verglich seine Entscheidung mit der Situation, wenn man vor dem Kühlschrank steht: Man nimmt halt etwas, das weg muss. Somit hat Schönebürg nun ein neues Kaiserpaar.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen