Motorradfahrer stürzt in Rechtskurve

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend in der Max-Weishaupt-Straße verunglückt. Er stürzte, weil ihm in einer Rechtskurve das Hinterrad wegrutschte, teilt die Polizei mit. Der Rettungsdienst brachte den 25-Jährigen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden am Motorrad beträgt rund 1000 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass die Teilnahme am Straßenverkehr ständige Vorsicht erfordert. Nicht nur das eigene Fahrzeug müsse beherrscht werden – es gelte auch, das Verhalten anderer Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger im Blick zu haben, außerdem den Zustand der Straße und das Wetter, damit alle sicher ankommen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen