Ein bewährtes Duo an der Spitze

Lesedauer: 2 Min
Freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit: Simone Barth und Wolfgang Thanner.
Freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit: Simone Barth und Wolfgang Thanner. (Foto: Clemens Schenk)
Clemens Schenk

Ein bereits in der vergangenen Legislaturperiode bewährtes und gut funktionierendes Duo führt auch weiterhin die Ortschaft Sießen im Wald. Nachdem der Sießener Ortschaftsrat die beiden als Ortvorsteher und stellvertretende Ortsvorsteherin dem Schwendier Gemeinderat zur Wahl vorgeschlagen hatte, wurden sie von diesem auch einstimmig gewählt.

Dank an Simone Barth

Bei der letzten Ortschaftsratssitzung dankte Ortsvorsteher Wolfgang Thanner seiner bisherigen und auch zukünftigen Stellvertreterin Simone Barth „für die loyale und gute Zusammenarbeit“. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dir“, so der Ortvorsteher erwartungsfroh. Bestärkt zu ihrer nochmaligen Zustimmung für die Übernahme der Ämter wurden die beiden durch ihre sehr guten Wahlergebnisse bei der Ortschaftsratswahl im Mai, wo die beiden mit weitem Abstand die meisten Wählerstimmen auf sich vereinen konnten.

„Unsere Ortschaft steht ganz gut da“, gehen die beiden ganz positiv in ihre zweite Amtszeit. Ortsvorsteher Wolfgang Thanner bat den neuen Ortschaftsrat Sießen um eine „vertrauensvolle, effektive und gute Zusammenarbeit und ein harmonisches Miteinander in der Zukunft zum Wohle aller Bürger in der Ortschaft Sießen im Wald“. Wörtlich meinte er „ nur zusammen und in einem kollegialen Miteinander können wir Gutes für die Ortschaft Sießen im Wald und ihre Bürgerinnen und Bürger schaffen und erreichen“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen