Bei diesem Sport steht der Spaß im Vordergrund

Lesedauer: 2 Min

Sieger beim diesjährigen Elfmeterturnier: Tennis Schwendi.
Sieger beim diesjährigen Elfmeterturnier: Tennis Schwendi. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Sportfreunde Schwendi zum 20. Mal ihr Sportwochenende.

Ein echtes Highlight war das Elfmeterturnier mit 36 teilnehmenden Mannschaften. Neben zahlreichen Teams aus Schwendi und den umliegenden Dörfern, waren sogar Teams aus Rot an der Rot und Munderkingen am Start.

Mit teils phantasievollen Namen und tollen Outfits legten die Teams pünktlich um 16 Uhr los. Der Spaß stand absolut im Vordergrund. Kurz vor Eintreten der Dunkelheit setzte sich im Finale Tennis 1 gegen Athletic Binblau durch. Bei der anschließenden Penalty Party wurde bei guter Musik und kühlen Getränken bis in die Morgenstunden gefeiert.

Traditionell fand der Gemeindepokal für Freizeitteams am Sonntag statt. Bei bestem Wetter spielten in der Vorrunde sechs Mannschaften in einer Gruppe gegeneinander. Die beiden Erstplatzierten „Allstars“ und „FC Kanonenfudder“ standen sich anschließend im Finale gegenüber. In einem spannenden Spiel hatten die Allstars gegen den Titelverteidiger das bessere Ende für sich.

Bei der Siegerehrung wurde ihnen der Wanderpokal aus den Händen von Bürgermeister Günther Karremann überreicht. Ebenfalls freuen durften sich die beiden Gewinner der zuvor verlosten Ballonfahrt. Für diese ging es direkt im Anschluss hoch hinaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen