Schwäbische Zeitung

Die Teilnahme kostet fünf Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Familien sind heute vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Dabei entstehen auch Konflikte in der Partner- und Eltern/Kind-Beziehung durch Missverständnisse oder verletzende Kommunikation. Um in Partnerschaft und Familie glücklich zu sein, braucht es eine gelingende und wertschätzende Kommunikation. Am Dienstag, 26. November, um 19.30 Uhr in der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Martin Schemmerberg (Oberer Kirchberg 11) erfahren Interessierte nicht nur wichtige Basics zu diesem Thema, sondern erhalten alltagsorientierte Anregungen und Impulse, wie Kommunikation in der Familie gelingen kann. Referenten sind Sabine Laub, Montessoripädagogin und Kess-Leiterin, sowie Björn Held, Dekanatsreferent und Dekanatsbeauftragter für Familienpastoral.

Die Teilnahme kostet fünf Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen