Robert Zell (von links) hat den Vorstand verlassen, Verbandsvorsitzender Michael Ziesel ehrte Manuela Schuler, Corona Hartmann,
Robert Zell (von links) hat den Vorstand verlassen, Verbandsvorsitzender Michael Ziesel ehrte Manuela Schuler, Corona Hartmann, Franz und Martin Zell , Vorsitzender Florian Kramerführte durch die Versammlung. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Der Musikverein Aßmannshardt hat bei seiner seiner Jahreshauptversammlung Robert Zell nach neun Jahren als stellvertretender Vorsitzender verabschiedet. Der Vorsitzende Florian Kramer hob nochmals die Verdienste von Zell hervor und bedankte sich für sein Engagement. Für Zell rückt nun Hans-Peter Hartmann in den Vorstand nach, der für das Amt des Stellvertreters einstimmig gewählt wurde. Alle weiteren zur Wahl stehenden Personen wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Für 40 Jahre aktive Tätigkeit im Musikverein wurden zudem Manuela Schuler und Franz Zell mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant vom Vorsitzenden des Blasmusik-Kreisverbands Biberach, Michael Ziesel, ausgezeichnet. Für 30 Jahre aktive Tätigkeit wurde Corona Hartmann und für 20 Jahre aktive Tätigkeit Laura Schildhammer und Martin Geyer geehrt.

Neben zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr wie dem Vereinsausflug zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf waren die musikalische Höhepunkte das traditionelle Frühjahrs- und Kirchenkonzert. Der Besuch des Kreismusikfestes, an dem der Musikverein am Wertungsspiel teilnahm, rundete das Jahr mit der Traumnote „Hervorragend“ ab. Ebenfalls einen „hervorragenden Erfolg“ hinterließ die Jugendkapelle beim Jugendkritikspiel in Baltringen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen