SVA empfängt Bundesliga-Neuling FV Löchgau

Lesedauer: 2 Min
 Die B-Juniorinnen des SV Alberweiler (links Mia Eickmann) empfangen am siebten Spieltag den württembergischen Aufsteiger FV Löc
Die B-Juniorinnen des SV Alberweiler (links Mia Eickmann) empfangen am siebten Spieltag den württembergischen Aufsteiger FV Löchgau. (Foto: Archiv: Seifert)
Schwäbische Zeitung

Die B-Juniorinnen des SV Alberweiler empfangen am siebten Spieltag in der Fußball-Bundesliga Süd am Samstag, 26. Oktober, den württembergischen Aufsteiger FV Löchgau. Spielbeginn ist um 14 Uhr in der Hessenbühl-Arena in Alberweiler.

Der SVA befindet sich nach sechs Spieltagen mit sechs Siegen auf dem ersten Tabellenplatz. Der FV Löchgau, für den es die erste Saison in der Bundesliga Süd ist, hat bislang alle sechs Ligaspiele verloren und ist auf Rang zehn zu finden. Der SVA strebt im Heimspiel gegen Löchgau den nächsten Dreier an. Fehlen werden dem SVA folgende verletzte Spielerinnen: Emely Kaiser (Leiste), Valérie Schrimpf (Schulter), Marieke Wolff (Meniskus) und Linda-Katarina -Glöggler (Kreuzband). Ansonsten stehen alle Spielerinnen für einen Einsatz im zweiten Heimspiel in Folge zur Verfügung.

Bislang gab es erst eine Begegnung zwischen dem SV Alberweiler und dem FV Löchgau. In der Saison 2017/2018 standen sich beide Teams im Finale des WFV-Pokals in Weinstadt gegenüber. Das Endspiel endete mit einem 9:1-Sieg für den SVA. In der Bundesliga Süd ist es das erste Aufeinandertreffen beider Teams, es ist die erste Saison des FV Löchgau in der B-Juniorinnen Bundesliga Süd.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen