SV Alberweiler II hat in Runde eins Heimrecht

Lesedauer: 2 Min

Der SV Alberweiler II empfängt in Runde eins der Relegation zur Frauenfußball-Landesliga II die SGM Herrenzimmern/Villingendorf
Der SV Alberweiler II empfängt in Runde eins der Relegation zur Frauenfußball-Landesliga II die SGM Herrenzimmern/Villingendorf. (Foto: dpa)

Der SV Alberweiler II empfängt in Runde eins der Relegation zur Frauenfußball-Landesliga II die SGM Herrenzimmern/Villingendorf. Anstoß in der Alberweiler Hessenbühl-Arena ist am Mittwoch, 13. Juni, um 18.30 Uhr.

Der SVA II rutschte als Tabellenvierter der Regionenliga VI in die Relegation, da die vor den Alberweilerinnen platzierten Teams, die SGM Haslach/Wangen und der FC Bellamont, auf die Teilnahme verzichteten. Herrenzimmern/Villingendorf schloss die Spielzeit in der Regionenliga IV als Zweiter ab und holte in 22 Spielen insgesamt 43 Punkte.

Prunkstück der SGM ist die Offensive. 78 Treffer erzielte Herrenzimmern/Villingendorf in der abgelaufenen Spielzeit, mehr als jedes andere Team in der Regionenliga IV. 18 Zähler holte die SGM in der Fremde (41:32 Tore) und war damit das zweitbeste Auswärtsteam der Liga. Demgegenüber steht die Heimbilanz des SV Alberweiler II: zwölf Spiele, 25 Punkte und 32:10 Tore. Insgesamt holte der SVA II in 24 Spielen 42 Punkte (52:47 Tore). Beide Mannschaften treffen erstmals aufeinander, als leichter Favorit dürfte von der Papierform her die SGM ins Spiel gehen.

Der Sieger der Partie spielt in der zweiten Runde der Relegation gegen die SGM Bad Saulgau/Renhardsweiler (Regionenliga V). Dieses Spiel ist für Samstag, 16. Juni, in Bad Saulgau terminiert (Anstoß: 15.30 Uhr).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen