Skischule Schemmerhofen bietet Kurse an

Lesedauer: 2 Min
Die Kursteilnehmer des SVS lernten eine Menge.
Die Kursteilnehmer des SVS lernten eine Menge. (Foto: verein)
Schwäbische Zeitung

Bei tolle Wintersportbedingungen haben die Kursteilnehmer der Skiabteilung des SV Schemmerhofen bei ihren Kursen in Oberjoch, am Hündle und in Ehrwald viel gelernt. An drei Tagen wurden Anfänger und Fortgeschrittene in kleinen Gruppen unterrichtet.

Kinder und Erwachsene bewältigten ihre ersten Kurven, lernten das Gefühl beim sportlichen Fahren kennen oder konnten sich im Tiefschnee austoben. Bei allen Teilnehmern gab es dank der gut ausgebildeten Übungsleiter große Fortschritte, teilt der Verein mit.

Für alle Wintersportbegeisterten fährt die Skiabteilung am 2. Februar zum „Schneesport am Sonnenkopf“. Eine geführte Skitour zum Bleicher Horn bietet des SVS am Sonntag, 3. Februar, an. Am 16. und 17. Februar wird ein weiterer Kurs für Skifahrer und Snowboarder angeboten. Dieser Kurs richtet sich an Fortgeschrittene. In kleinen Gruppen wird das Können verbessert und aktuelle Techniktrends vermittelt.

Am Wochenende 7. und 8. März, also in den Schulferien, wird ein Zwei-Tages-Kurs für fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder angeboten.

Beim Skitourwochenende am 16. und 17. März dient die Pforzheimer Hütte (2308 Meter) als Basis. Am 23. März führt eine Skiausfahrt des Vereins nach Warth.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen