Rettungshunde zu Besuch an der Mühlbachschule

Lesedauer: 2 Min
 Die Rettungshundestaffel hat den Biologieclub an der Mühlbachschule Schemmerhofen besucht.
Die Rettungshundestaffel hat den Biologieclub an der Mühlbachschule Schemmerhofen besucht. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Rettungshundestaffel im Landkreis Biberach hat den Biologieclub an der Mühlbachschule Schemmerhofen besucht. Die Hunde wurden mit großer Freude von den Schülern in Empfang genommen. Engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter erklärten im Detail, wie Suchaktionen ablaufen. Es gab ausführliche Informationen beginnend bei der Alarmierung, über das Eintreffen am Einsatzort, das Planen der Suchaktion bis hin zum Finden von vermissten Personen. Außerdem durften die Kinder den Inhalt der Rettungstasche unter die Lupe nehmen und entdecken, welche Materialien und Utensilien sich darin verstecken. Zum Schluss wurden mit den Hunden noch Suchaktionen simuliert. Das war natürlich das Aufregendste und jedes Kind hätte sich am liebsten einmal versteckt und von den Rettungshunden suchen lassen. Die Zeit verging jedoch zu schnell und nach ein paar Kuscheleinheiten wurde die Rettungshundestaffel mit viel Dank auch schon wieder verabschiedet. Zurück bleibt die Erkenntnis, wie wichtig die ehrenamtliche Arbeit der Rettungshundestaffel ist. Foto: Privat

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen