Pflegende Angehörige treffen sich

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Informationen geben Karl-Heinrich Gils für Caritas und Diakonie unter Telefon 07351/150250 und Irmgard Ruf für die Gemeinde Schemmerhofen, Telefon 07356/935624.

Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige trifft sich am Mittwoch, 15. Januar, von 14 bis 16 Uhr im Schemmerhofer Rathaus. Der Nachmittag bietet Gelegenheit, Erfahrungen darüber auszutauschen, für was man im vergangenen Jahr dankbar war und was einem guttut. „Vielleicht regt das Gespräch an, etwas im neuen Jahr auszuprobieren, was anderen schon guttut“, teilen die Veranstalter mit. „Aus den Fragen und Anregungen ergeben sich meist auch die Themen für die weiteren Treffen im Jahr 2020“, so die Veranstalter weiter. Neu Betroffene, auch aus den umliegenden Gemeinden können dazukommen oder sich bei persönlichen Fragen an die Leiter wenden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen geben Karl-Heinrich Gils für Caritas und Diakonie unter Telefon 07351/150250 und Irmgard Ruf für die Gemeinde Schemmerhofen, Telefon 07356/935624.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen