Hubschrauber im Einsatz: 26-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Bei Schemmerhofen sind ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen.
Bei Schemmerhofen sind ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. (Foto: Feuerwehr Schemmerhofen)
Schwäbische Zeitung

Lebensgefährliche Verletzungen hat am Donnerstag ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Schemmerhofen erlitten.

Wie die Polizei berichtet, war gegen 18.30 Uhr ein 43-Jähriger in der Ferdinand-Dünkel-Straße unterwegs. An der Einmündung zur Bundesstraße 465 bog er verbotswidrig nach links in Richtung Warthausen ab.

Motorradfahrer in Richtung Ehingen unterwegs

Dabei stieß sein BMW mit einem Motorrad zusammen. Mit diesem war ein 26-Jähriger in Richtung Ehingen unterwegs. Der Zweiradfahrer stürzte und wurde von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Der 14-jährige Beifahrer im BMW erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Die Polizei (Telefon 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch die Feuerwehr war im Einsatz, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen