Freie Wähler nominieren Kandidaten

Lesedauer: 2 Min
 Stellen sich für die Freien Wähler zur Wahl: Robert Hochdorfer, Fanz Josef Gerstenlauer, Ute Hiller, Alexander Bertsch, Natasch
Stellen sich für die Freien Wähler zur Wahl: Robert Hochdorfer, Fanz Josef Gerstenlauer, Ute Hiller, Alexander Bertsch, Natascha Golms, Markus Reuder und Mario Glaser (von links). (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Freien Wähler haben ihre Kandidaten für den Wahlkreis IV Laupheim Land nominiert. In Schemmerhofen sind sie zusammengekommen und haben den Wahlvorschlag für die Kreistagswahl am 26. Mai beschlossen. Mit Personen aus allen Gemeinden des Wahlkreises will man an die erfolgreiche Wahl 2014 anschließen.

Als aktuelles Kreistagsmitglied und Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Kreistag will der Schemmerhofer Bürgermeister Mario Glaser, der erneut kandidiert, mit der Liste in Laupheim Land an das Ergebnis der vergangenen Wahl anknüpfen.

Als neue Kandidatin konnten die Freien Wähler Ute Hiller (Steuerberaterin) aus Burgrieden gewinnen, die auch Vorsitzende des Gewerbevereins Burgrieden-Achstetten ist. Auch auf der Liste ist mit Robert Hochdorfer der Bürgermeister der Gemeinde Mietingen, dem es wichtig ist der Raumschaft und den Bürgern im Wahlkreis im Kreistag mehr Gewicht zu geben. Für Achstetten tritt Markus Reuder (selbständiger Ingenieur der Elektrotechnik und langjähriger Ortschaftsrat) an. Für Burgrieden wird Franz Josef Gerstenlauer aus Burgrieden-Hochstetten (Biofachkraft und Nebenerwerbslandwirt) und Daniel Kölle (Stuckateurmeister) antreten. In Schemmerhofen stehen mit Alexander Bertsch (Landmaschinenmechanikermeister und Unternehmer) und Natascha Golms (Studentin Public Management) Personen bereit sich für die Interessen der Bürger im Wahlkreis engagieren wollen.

Die Freien Wähler sind eine parteipolitisch unabhängige Vereinigung im Landkreis Biberach.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen