Schemmerhofens Bürgermeister Mario Glaser begrüßte die ersten Teilnehmer der neuen Aktivierungsgruppe „Hohstuba“.
Schemmerhofens Bürgermeister Mario Glaser begrüßte die ersten Teilnehmer der neuen Aktivierungsgruppe „Hohstuba“. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Weitere Infos und Anmeldung bei Sandra Demmel vom Tagestreff unter Telefon 07356/9509600 oder beim Irmgard Ruf vom Rathaus Schemmerhofen unter Telefon 07356/935624.

Schemmerhofens Bürgermeister Mario Glaser hat kürzlich die ersten beiden Teilnehmerinnen der neuen Aktivierungsgruppe „Hohstuba“ mit einem Blumenstrauß begrüßt. Helene Weber und Elfriede Würstle aus Ingerkingen freuten sich sehr über die gelungene Überraschung. Nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen starteten sie mit schwungvollem Bewegungslied und Gedächtnistraining zum Thema Herbst. Es wurde gesungen, Gedichte wurden vorgelesen und alle hatten viel Spaß beim „Hohstuba“ mit Stefanie Martin. „Da kommen wir gerne wieder“, waren sie sich einig.

Wer sich ihnen anschließen mag, ist zu den Treffen der „Hohstuba“ immer am zweiten Montag im Monat von 14 bis 15.30 Uhr in den Tagestreff von Marie Winter in der Industriestraße 23 in Schemmerhofen eingeladen.

Von der Pflegeversicherung können die Kosten von 15 Euro eventuell als Angebote zur Unterstützung beziehungsweise Entlastung erstattet werden. Durch eine großzügige Spende werden die Treffen am 11. November, 9. Dezember und 13. Januar kostenlos angeboten.

Weitere Infos und Anmeldung bei Sandra Demmel vom Tagestreff unter Telefon 07356/9509600 oder beim Irmgard Ruf vom Rathaus Schemmerhofen unter Telefon 07356/935624.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen