DRK Schemmerhofen erhält neues Fahrzeug

Lesedauer: 1 Min
Freuen sich über das neue Fahrzeug für die DRK-Bereitschaft Schemmerhofen: Lothar Müller von der Schreinerei Müller (3. von lin (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die DRK-Bereitschaft Schemmerhofen hat einen neuen Mannschaftstransportwagen. Bei der Übergabe äußerte sich Mario Glaser in seiner Doppelfunktion als Bürgermeister und Vorsitzender des DRK-Ortsvereins erfreut über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Das neue Fahrzeug dient dem Transport von Ausrüstung und Mannschaft, bei Bedarf können Menschen mit Rollstuhl transportiert werden.

Das Fahrzeug wurde beim örtlichen Autohaus Rapp gekauft, dessen Geschäftsführer den Rotkreuzlern einen Geschenkkorb und den obligatorischen Verbandskasten überreichten. Unterstützt wurde die Anschaffung und der Ausbau des Fahrzeugs von der Gemeinde, dem DRK-Kreisverband Biberach, dem Autohaus Rapp, der Schreinerei Müller und der Firma Mobitec, wie der Bereitschaftsleiter Andreas Schmid (7. von links) anmerkte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen