Das war der Narrensprung in Schemmerhofen

Lesedauer: 2 Min
Digitalredakteur

„Narri-Narro, Sche-ho, Sche-ho“: Rund 100 Gruppen sind am Sonntag durch die Straßen der Gemeinde Schemmerhofen im Landkreis Biberach gezogen. Schwäbische.de war dabei.

Die Gemeinde nahe Biberach ist schon das ganze Wochenende über in Feierstimmung. Den Startpunkt markierte am Samstagabend das Narrenbaumstellen gefolgt von der Nacht der Narren mit Showbühne und Aufführungen verschiedener Zünfte sowie Musikgruppen. 

Höhepunkt war der Narrensprung am Sonntagnachmittag. 64 Narrenzünfte mit rund 80 verschiedenen Maskengruppen und etwa 20 Musikgruppen waren mit von der Partie und zeigten einen bunten Querschnitt der alemannischen Fasnet. Unter den Teilnehmern befanden sich Gruppen aus den Landkreisen Biberach, Alb-Donau, Bodensee und Ostalb

Der Narrensprung im Film.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen