Die jüngsten Brühlhunde zeigen ihr Talent bei der Kinderpyramide.
Die jüngsten Brühlhunde zeigen ihr Talent bei der Kinderpyramide. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Zum zwölften Mal veranstaltet die Narrenzunft Brühlhund Schemmerberg ihren alle zwei Jahre stattfindenden Fasnetsumzug. Dieses Jahr wird das 25-jährige Bestehen der Narrenzunft gefeiert.

Die Brühlhunde starten ihr Jubiläumswochenende am Samstag, 16. Februar, um 18.30 Uhr mit einem Narrengottesdienst für und mit Narren in der Pfarrkirche St. Martin Schemmerberg. Am Sonntag, 17. Februar, folgt der große Jubiläumsumzug mit 58 Maskengruppen und einigen Musikgruppen um 14 Uhr. Der Umzug führt durch die närrisch geschmückten Straßen, beginnend bei der Bushaltestelle Hecht über die Sulmetinger Straße in die Bahnhofstraße und endet an der Bushaltestelle Bahnhof. In diesem Jahr können die Narren auf dem Dorfplatz in der Ortsmitte im großen Festzelt feiern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen