Auswärtsniederlage für SVA

Lesedauer: 3 Min
 Der SV Alberweiler hat in der Frauenfußball-Regionalliga Süd beim FSV Hessen Wetzlar verloren.
Der SV Alberweiler hat in der Frauenfußball-Regionalliga Süd beim FSV Hessen Wetzlar verloren. (Foto: Colourbox)
feg

FSV Hessen Wetzlar – SV Alberweiler 1:0 (0:0). SVA: Geiselhart – Schick, Enderle, Temaj, Würstle, Herle, Seitz (72. Hagg), Bucher, Hauler (90. Jerg), Meyer, Schlitter. Tor: 1:0 Zoe Brückel (81.). SR: Jasmin Dorfschäfer (Ottrau). Z.: 150.

Der SV Alberweiler hat in der Frauenfußball-Regionalliga Süd beim FSV Hessen Wetzlar verloren. Der SVA unterlag beim Zweitliga-Absteiger mit 0:1 (0:0). Für Alberweiler war es die zweite Niederlage im zweiten Saisonspiel.

„Es war eine unglückliche Niederlage. Einen Punkt hätten wir absolut verdient gehabt. Wetzlar hatte heute mehr Glück. Mit der Leistung meiner Mannschaft war ich zufrieden“, zeigte sich Alberweilers Trainerin Chantal Bachteler nur über das Ergebnis enttäuscht. In der ersten Halbzeit war der SVA die bessere Mannschaft und hatte auch die besseren Offensivaktionen. Alberweilers beste Torchance hatte Annika Enderle, deren Schuss am Lattenkreuz landete (10.). Wetzlar verzeichnete derweil keine klare Chance, da der SVA das Spiel auch defensiv gut im Griff hatte.

In der zweiten Halbzeit hatte Wetzlar bis zur 60. Minute etwas mehr vom Spiel. Zwingende Torchancen für den FSV resultierten daraus aber nicht, da Alberweiler weiter sehr gut in der Abwehr stand. In der Folgezeit sahen die Zuschauer einige vielversprechende Offensivaktion des SVA. Bis zum gegnerischen Strafraum kombinierte Alberweiler gut, doch im Abschluss agierte der SVA letztlich zu harmlos. Dann brach die 81. Minute an. Nach einem Ballverlust des SVA im Mittelfeld schaltete Wetzlar schnell um, Zoe Brückel drang in Alberweilers Strafraum ein und wurde dort zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Zoe Brückel selbst zum 1:0 für Wetzlar. Dabei blieb es schließlich bis zum Schlusspfiff.

Für den SVA steht nun am Donnerstag, 29. August, das nächste Spiel an. Dann gastiert Alberweiler in der ersten Runde des WFV-Pokals beim Donau-Bezirksligisten FV Weithart (Anstoß: 18.30 Uhr). In der Regionalliga muss der SVA am kommenden Sonntag, 1. September (Anstoß: 14 Uhr), beim SV 67 Weinberg antreten.

FSV Hessen Wetzlar – SV Alberweiler 1:0 (0:0). SVA: Geiselhart – Schick, Enderle, Temaj, Würstle, Herle, Seitz (72. Hagg), Bucher, Hauler (90. Jerg), Meyer, Schlitter. Tor: 1:0 Zoe Brückel (81.). SR: Jasmin Dorfschäfer (Ottrau). Z.: 150.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen