Adventsfeier im Aufhofener Käppele

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

In Schemmerhofen wurde 2019 wieder eine eine Adventliche Stunde des Katholischen Kirchenchors Schemmerhofen im Aufhofener Käppele gefeiert. Nach der Begrüßung durch Schwester Viktoria begann der Kirchenchor Schemmerhofen, musikalisch begleitet von Gabi Birk, mit dem ersten Teil seines Vortrags. Der Männergesangverein Frohsinn Schemmerhofen, dirigiert von Maike Biffar, unterhielt die Zuhörer im vollbesetzten Käppele mit adventlichen Weisen. Begleitet wurde der Chor von Velga Kiesling und den Solistinnen Melanie Mayer und Andrea Müller. Dem Vokalensemble GlasKlar entlockte Simone Stemmler herrliche englische Klänge von einer kleinen Stadt und Kerzenlicht.

Den zweiten Teil seines Vortrags begann der Kirchenchor Schemmerhofen gemeinsam mit dem Publikum. Unter der Leitung von Ulrike Fremgen sang der Chor Lieder von Lorenz Maierhofer, die den adventlichen Zauber vervollständigten. Den Wechsel der einzelnen Chöre untermalte die Bläsergruppe des Musikvereins Schemmerhofen geleitet von Simon Maier. Nach den Dankesworten von Vorstand Andreas Matt sangen die drei Chöre zum Abschluss gemeinsam mit der Bläsergruppe. Anschließend ging es in adventlicher Stimmung ins Haus St. Anna zu Kaffee und Kuchen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen