X-plosive suchen Vorband für das Seenachtsfest

Lesedauer: 2 Min
 X-plosive suchen eine Vorband.
X-plosive suchen eine Vorband. (Foto: Julian Frey)
Schwäbische Zeitung

So können sich Bands bewerben: Sound- oder auch Videomaterial muss bis spätestens 16. Juni per E-Mail an booking@xplosive-rocks.de geschickt werden.

Zum Auftakt des Haslacher Seenachtsfests am Freitag, 19. Juli, spielt wieder die Coverband X-plosive. Als Support suchen X-plosive und der Musikverein Haslach ein Vorband, die dem Partyvolk zeigt, was in ihr steckt.

Nachwuchsbands aufgepasst: Gesucht wird eine Coverband egal welchen Genres, die schon erste Auftritte gespielt hat und ungefähr eine Stunde Programm bieten kann. Bands können Sound- oder auch Videomaterial bis 16. Juni einsenden. „Fügt eurer musikalischen Bewerbung noch ein paar Infos hinzu, weshalb ihr die richtige Band seid, um gemeinsam mit X-plosive das Seenachtsfest zu rocken“, heißt es in der Mitteilung der Organisatoren. „Die Jungs und Mädels von X-plosive werden sich das Material ganz genau anhören und die drei Favoriten bei einer Bandprobe besuchen, um die endgültige Entscheidung zu treffen.“

Thomas Sonntag und Daniel Aumann, die Gründer von X-plosive, freuen sich schon: „Wir glauben es gibt einige sehr gute Nachwuchsbands in der Region, aber leider zu wenig Möglichkeiten vor größerem Publikum und mit richtig guter Licht- und Tontechnik aufzutreten und zu zeigen, was man kann. Das wollen wir ändern und jungen Nachwuchsmusikern genau diese Chance bieten. Wir freuen uns sehr, dass sich der Musikverein Haslach bereit erklärt hat, uns dabei zu unterstützen. Deshalb bewerbt Euch jetzt. Wir sind gespannt.“

So können sich Bands bewerben: Sound- oder auch Videomaterial muss bis spätestens 16. Juni per E-Mail an booking@xplosive-rocks.de geschickt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen