Schwäbische Zeitung

Zwischen Zell und Illerbachen werden ab Montag, 23. März, Vermessungsarbeiten durchgeführt. Die Vermessungen sind laut Landratsamt für einen geplanten Radweg zwischen Zell und Illerbachen notwendig. Das Landratsamt Biberach plant einen neuen Geh- und Radweg zwischen Zell und Illerbachen entlang der Kreisstraße K 7577. Um ordnungsgemäß planen zu können, muss laut Landratsamt die komplette Strecke zwischen der Einmündung Illerbacher Straße und Gemeindeverbindungsweg Bachtel in Zell und der Einmündung des Höhenwegs in die K 7577 in Illerbachen und der Spurweg in Illerbachen ab Ende Bürgerweg bis zur Einmündung in die K 7583 Richtung Egelsee vermessen werden. Das Vermessungsamt des Landratsamts führt die Vermessungsarbeiten voraussichtlich im Zeitraum von Montag, 23. März, bis Donnerstag, 9. April, durch. Das Landratsamt weist darauf hin, dass für die Arbeiten auch private Grundstücke auf beiden Seiten der Kreisstraße und des Spurwegs betreten werden müssen. Durch die Arbeiten entstünden jedoch keine Schäden an den Grundstücken.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen