Rot eröffnet eigenes Testzentrum

Schwäbische Zeitung

Die Firma MB Medica wird in Rot an der Rot ab Samstag, 27. November, ein Testzentrum betreiben. Das Testzentrum befindet sich im Erdgeschoss des Roter Rathauses. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei erreichbar.

Das Testzentrum hat montags, mittwochs und freitags jeweils von 16 bis 18 Uhr geöffnet sowie samstags von 9.30 bis 11 Uhr. Angeboten werden die kostenlosen Schnelltests. Ist dieser positiv, wird direkt im Anschluss ein PCR-Test durchgeführt. Ansonsten werden PCR-Tests nur nach der Testverordnung angeboten (kostenlos für Berechtigte, Nachweis zwingend erforderlich). Aktuell nicht angeboten werden kostenpflichtige PCR-Tests für Veranstaltungen oder ähnliches.

MB Medica bietet die Befunde in Deutsch und Englisch, auf Wunsch mit QR-Code als EU-COVID-Testzertifikat an. Den Schnelltestbefund erhalten die Besucher per E-Mail oder vor Ort. Wer sich testen lassen will, kann einen Online-Termin buchen oder einfach vorbeikommen. Zum Testen muss ein Ausweisdokument mitgebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen