Michelle Patricia Röhl zeigt Zeichnungen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

In der Galerie Sunny Side Up in Rot an der Rot wird am Samstag, 7. Juli, eine Ausstellung der Künstlerin Michelle Patricia Röhl unter dem Titel „Nebel/Leben“ eröffnet.

Die Vernissage beginnt um 17 Uhr, ein Gartenfest mit Poetry-Lesebühne schließt sich an. Die Kunstwerke sind danach bis zum 29. Juli zu sehen. Die 19-Jährige zeichnet Schwarz auf Weiß, manchmal mehr Schwarz als Weiß. Ihre Themen kreisen um seelische Gesundheit und das Pendeln zwischen absolutem Glück und scheinbar nie endender Traurigkeit. Der Erlös fließt an eine Depressions-Selbsthilfegruppe, die die Künstlerin mit ihrer Schwester gegründet hat (www.instablefairies.com).

Die Galerie Sunny Side Up von Andrea Oelmaier hat aber zwei Seiten: innen der Ausstellungsraum, außen einen Garten – „eine Form gewordene Reflexion auf unsere Herkunft und über unsere westliche Kultur“, schreibt Oelmaier. Die Besucher können sich zwischen beiden Polen hin- und herbewegen. Mehr unter www.gallerysunnysideup.com.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen