Der Kammerchor Tritonus führt Johann Sebastian Bachs h-moll-Messe auf.
Der Kammerchor Tritonus führt Johann Sebastian Bachs h-moll-Messe auf. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Der Kammerchor Tritonus führt die h-moll-Messe von Johann Sebastian Bach gleich zweimal in der Region auf: am Samstag, 28. April, von 19 Uhr an im Aufhofener Käppele in Schemmerhofen sowie am Sonntag, 29. April, von 16 Uhr an in der Kirche St. Johann in Rot an der Rot.

Die Mitglieder üben seit Monaten mit ihrem Chorleiter Klaus Brecht, denn um diesem barocken Werk gerecht zu werden, sind unzählige Register- und Zusatzproben nötig. Als Instrumentalensemble wirkt das Barockorchester „La banda“ aus Augsburg mit, das bereits 2016 den Kammerchor beim „Dixit Dominus“ von Georg Friedrich Händel begleitete.

Karten zu den beiden Konzerten gibt’s in der Lesebar in Ochsenhausen oder im Eine-Welt-Laden in Biberach. Der Eintritt kostet 20 Euro, für Schüler und Studenten 12 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen