Gelungene Kooperation von Musikverein und Schule

Lesedauer: 2 Min

Bei der Musicalaufführung von Schülern und Jugendlichen von zwei Musikvereinen war großer Zusammenhalt aller Beteiligten spürba
Bei der Musicalaufführung von Schülern und Jugendlichen von zwei Musikvereinen war großer Zusammenhalt aller Beteiligten spürbar. (Foto: Schule)
Schwäbische Zeitung

Die Grundschule Ellwangen-Dietmanns hat das Musical „Die goldene Gans“ aufgeführt. Wie auf den großen Musicalbühnen kamen in Ellwangen Gesang, Schauspiel und Tanz nicht zu kurz. Die Solisten des Stücks wurden schon ein halbes Jahr vor der Aufführung ausgewählt und stimmlich vorbereitet. Sie alle überzeugten mit ihrem Solovortrag und schauspielerischem Talent. 70 Grundschüler bildeten den Chor.

Jugendliche der Musikvereine Ellwangen und Dietmanns unter der Leitung von Michaela Engeser begleiteten die Schüler. Chor und Orchester waren dank der guten Zusammenarbeit harmonisch aufeinander abgestimmt. Darüber hinaus brachten sich die Klassen 1, 2 und 4 mit passenden und fetzigen Tänzen in das Musical ein.

„So eine goldene Gans sollte jeder haben“ – mit diesen passenden Worten hatte die Schulleiterin Gudrun Scharneck das Schulfest in der voll besetzten Turnhalle eröffnet. Im Märchen verbindet die goldene Gans viele unterschiedliche Menschen miteinander. Genauso war es bei disem Schulfest in Kooperation mit den Vereinen.

Die Musicalaufführung war aber nicht der einzige Programmpunkt. Daneben organisierten Eltern Angebote wie Kinderschminken, Basteln, sowie Kaffee, Kuchen und Essen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen