Bellenbergerin gewinnt den Titel „Miss Oberschwaben 2019“

Lesedauer: 6 Min
 Zehn Teilnehmerinnen nahmen an der Wahl teil.
Zehn Teilnehmerinnen nahmen an der Wahl teil. (Foto: Ferdinand Leinecker)
fele

Sarah Becker aus Bellenberg ist Miss Oberschwaben 2019. Die junge Frau aus Bellenberg setzte sich am Freitagabend in Rot an der Rot bei der vom Reit- und Fahrverein veranstalteten Wahl gegen ihre neun Mitkonkurrentinnen durch.

Jury war dabei ausschließlich das Publikum. Zweite wurde Teresa Schalenkamp (19) aus Wangen, den dritten Platz erreichte Melina Schewezky (22) aus Weißenhorn.

 Sarah Becker aus Bellenberg ist Miss Oberschwaben 2019
Sarah Becker aus Bellenberg ist Miss Oberschwaben 2019 (Foto: Ferdinand Leinecker)

Der Reit- und Fahrverein veranstaltet die Misswahl traditionell bei seinem Herbstfestival auf der Reitanlage in Rot an der Rot.

Zehn junge Frauen stellten sich an diesem Freitagabend der Jury. Diese Jury war in der zur Partyhalle umgestalteten Reithalle ausschließlich das Publikum, das auf einem Stimmzettel die Startnummern der beinden Lieblingskandidatinnen notieren durfte.

Am frühen Abend war die Halle noch leer. Zu Beginn der Veranstaltung um 22.30 Uhr allerdings strömten immer mehr Gäste hineinm, bis sie schließlich gut gefüllt war. Gefragt, warum sie da seien, meinte Markus Musch aus Mühlberg: „Hier ist ein cooler DJ. Das ganze Jahr ist bei uns doch kaum etwas los, da kommt diese Veranstaltung gerade richtig.“

Und Patrick Fakler aus Oberopfingen sagte: „Hauptsächlich kommen wir doch, um die netten Mädchen zu sehen“. Das Publikum bestand ausschließlich aus jungen Menschen. Natürlich viele junge Männer aber auch viele Frauen. 

Markus Metzger aus Rot/Rot führte die Besucher den ganzen Abend souverän und mit viel Humor durch diese Miss-Wahl.

Mit jeder Bewerberin redete er und nahm ihr die erste Nervosität vor ihrem ersten großen Auftritt auf dem Laufsteg. Für die meisten Teilnehmerinnen war es die erste Teilnahme an einer Miss-Wahl.

Ob im normalen Outfit oder im zweiten Durchgang in Bademode: Alle Kandidatinnen machten eine gute Figur und so war das Publikum gespannt, wer gewinnt.

Zu später Stunde stand endlich das Ergebnis fest und wurde unter großem Applaus der Besucher verkündet: Platz drei erreichte Melina Schewezky (22) aus Weißenhorn.

Der zweite Platz ging an Teresa Schalenkamp (19) aus Wangen.

Die Krone für die neue Miss Oberschwaben 2019 wurde von der letztjährigen Siegerin Fabienne Rist aus Illmensee an Sarah Becker aus Bellenberg überreicht. „Ich ist so glücklich“, meinte die Siegerin und diese lange Partynacht sei bestimmt noch lange nicht vorbei, meinte sie lachend.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen