Weiber von der Stadt feiern am Fasnetsdienstag

Videodauer: 00:40
Weiber von der Stadt feiern am Fasnetsdienstag
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Weiber von der Stadt feiern am Fasnetsdienstag (Foto: ViMP / ViMP Import)
Stv. Redaktionsleitung

Früh raus müssen die Weiber von der Stadt am Fasnetsdienstag in Riedlingen. Im weißen Nachthemd und mit Spitzenhäubchen auf dem Kopf sammeln sie sich im Sportheim, um gemeinsam zu singen und zu...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Früh raus müssen die Weiber von der Stadt am Fasnetsdienstag in Riedlingen. Im weißen Nachthemd und mit Spitzenhäubchen auf dem Kopf sammeln sie sich im Sportheim, um gemeinsam zu singen und zu lachen. Gestartet wird mit Frühgymnastik, dann geht es Schlag auf Schlag – ein Beitrag folgt auf den nächsten. Und dabei wird nichts und niemand verschont. Gefrozzelt wird über das kommunale Geschehen in der Stadt, über Falten und Schönheitschirurgen. Gegen Mittag holen die Weiber ihre Männer vom Froschkutteln ab und werden über die Rutsche ins Freie gelockt.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.