Narrenball bringt Riedlinger zum Lachen

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Narrenball bringt Riedlinger zum Lachen (Foto: Picasa)
Schwäbische Zeitung

Heiter ging es beim diesjährigen Narrenball in Riedlingen zu: „Einer für alle - alle für einen“ war das Motto des Männer-Balletts, das als Musketiere begeisterte.

Heiter ging es beim diesjährigen Narrenball in Riedlingen zu: „Einer für alle - alle für einen“ war das Motto des Männer-Balletts, das als Musketiere begeisterte. Die Weiber von der Stadt trafen sich in der Sammelumkleide-Kabine des Riedlinger Hallenbads, um zu tratschen. Fotos: Waltraud Wolf

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de muss Service leider einstellen

Wochenlang hat die Impftermin-Ampel Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Die große Beliebtheit bringt das Konzept aber an technische Grenzen - das hat nun Konsequenzen.

Das Problem: In Deutschland wird endlich gegen das Corona-Virus geimpft - und viele Menschen wollen einen Impftermin. Doch der Impfstoff ist knapp, die Buchung eines Termins glich vor allem zu Beginn der Impfkampagne einem Glücksspiel.

Um Menschen auf der Suche nach einem Impftermin zu helfen hat Schwäbische.

 17 Neuinfektionen stammen aus Leutkirch.

Die meisten Ansteckungen kommen aus Leutkirch

Im Landkreis Ravensburg haben sich binnen eines Tages 98 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Mit Abstand die meisten Neuerkrankungen stammen nach Angaben des Landratsamts aus Leutkirch. Dort wurden 17 neue Fälle registriert.

Es folgt die Stadt Bad Waldsee mit elf Neuinfektionen. Positive Testergebnisse gab es auch in Isny (3), Aichstetten (3) und Bad Wurzach (1). Die aktuelle Zahl der Infizierten im Landkreis liegt derzeit bei 1541 Fällen.

Immer mehr Corona-Tests im Landkreis Ravensburg fallen positiv aus.

Inzidenzwert im Kreis Ravensburg steigt stark an

Der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Ravensburg steigt deutlich an. Nach Zahlen des Landesgesundheitsamts vom Dienstagnachmittag liegt er bei 137. Am Montag lag die Inzidenz noch bei 113,5. Sie besagt, zu wie vielen Ansteckungen je 100 000 Einwohnern es binnen einer Woche kam.

Das Landratsamt meldete am Dienstagabend 98 neue Fälle von bestätigten Corona-Infektionen. 17 davon wurden aus Leutkirch gemeldet, 11 aus Bad Waldsee und jeweils 8 aus Ravensburg und Weingarten.