schwäbische
 An der zweiten Station in Betzenweiler sahen die Gläubigen die Botschaft von Pfingsten auf dem Teppich am Hausaltar von Familie
An der zweiten Station in Betzenweiler sahen die Gläubigen die Botschaft von Pfingsten auf dem Teppich am Hausaltar von Familie Maria und Albert Ebe, die bereits seit über 40 Jahren jedes Jahr aufs neue einen wunderschönen und kreativen Blumenteppich mit ihren Helfern zaubern: „Gottes Geist weht wo er will.“ (Foto: privat)