Bei Chianti lässt sich gut über Italien philosophieren: Der Tenor Michael Senzig (links) und der Schauspieler Micki Bertling vo
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Bei Chianti lässt sich gut über Italien philosophieren: Der Tenor Michael Senzig (links) und der Schauspieler Micki Bertling von „Vollmund“. (Foto: Jungwirth)
Schwäbische Zeitung

Das Trio „Vollmund“ begab sich in Grüningen auf kulturelle Spurensuche – ein literarisch-musikalischer Abend zu Italien. Fotos: Jungwirth

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Das Trio „Vollmund“ begab sich in Grüningen auf kulturelle Spurensuche – ein literarisch-musikalischer Abend zu Italien. Fotos: Jungwirth

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.