Bilder: So feiern die Riedlinger Frauen am Fasnetsdienstag

 Freitagsdemo durch die Weiber von der Stadt.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Freitagsdemo durch die Weiber von der Stadt. (Foto: Marion Buck)
Schwäbische.de

Mit launigen Liedern und bitterbösen Büttenreden haben sich die Weiber von der Stadt im TSV-Sportheim zwei Stunden lang warmgelaufen, bis es zum Abrutschen ans Rathaus ging. Hier gibt es die Bilder.

Mit launigen Liedern und bitterbösen Büttenreden haben sich die Weiber von der Stadt im TSV-Sportheim zwei Stunden lang warmgelaufen, bis es zum Abrutschen ans Rathaus ging: wie immer mit spritzigem Sekt und noch spritzigerem Humor – und natürlich ganz ohne Männer. Denn mal abgesehen von den charmanten „Fräuleins“ als Bedienung können sich die Weiber – in diesem Jahr stolze 178 an der Zahl – auch ganz ordentlich ohne die Mannsbilder amüsieren. Wobei: Für eines sind die Männer dann doch ganz gut. Sie eignen sich hervorragend dazu, sich von den Weibern gehörig auf die Schippe nehmen zu lassen. Fotos: Marion Buck

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Inhalte zum Dossier